1919

1919 Skellefteå

In diesem Jahr wurde die Firma in Skellefteå, Schweden, von Karl Edvard Lundström gegründet. Da hießen wir noch "Skellefteå Spisbröd Factory" und nur wenige von uns, oder auch niemand glaubte daran, dass wir einmal der weltgrößte Knäckebrot-Produzent werden würden.

1930-1940

1923 Filipstad

1931 sind wir nach Filipstad umgezogen, nachdem K.E Lundström "Filipstads Bageri AB" gekauft hat. Und dort sind wir auch geblieben.

 1933 Wasa Vollkorn


1933 Wasa Vollkorn wurde zum ersten Mal gebacken. Heute ist es einer unserer absoluten Klassiker und konnte bereits sein 75. Jubiläum feiern. Damals kostete ein Kilo Wasa Vollkorn 0,77 schwedische Kronen.

1940-1950

1940 Wasa Sport

1940's So sah Wasa Sport in den 40er Jahren aus. In Schweden kostete ein Pack damals 0,27 Schwedische Kronen (umgerechnet 0,03€).


1948
bekamen wir die Zulassung unser Knäckebrot in die USA zu exportieren. Dort lebte ein schwedscher Nachfahre, Adolf Olsson, der das Geschäft in dem großen Land ankurbeln sollte. Die Hauptgeschäftsidee beruhte darauf, dass bereits viele Schweden in den USA lebten, die ganz verrückten nach dem knusprigem Brot aus ihrer Heimat waren.

 

Das Geschäft befand sich in Manhattan, New York und verkaufte - ganz skandinavisch - neben Knäckebrot jede Menge Lachs und eingelegten Hering.

1950-1960

 1950 Könighauses

1950 wurden wir Hoflieferant des schwedischen Könighauses. Dadurch dürfen wir, neben anderen Dingen, unsere Packungen mit dem königlichen Wappen schmücken.

 1950-1960 Unser knuspriges Sortiment

1950s Unser knuspriges Sortiment in den Jahren 1950 bis 1960.

 1956 Ragi

1956 Unser dünnes Knäckebrot "Crisp" aus Roggenwird zum ersten Mal gebacken. Ein bisschen dünner, leichter und milder mit besonderem Roggen Geschmack.

 1959 Karl Edward Lundström



1959 Unser Gründer, Karl Edward Lundström, geht "nach einem langen Leben voller Knäckebrot-Hingabe" in den wohlverdienten Ruhestand. In einem Brief an seine Mitarbeiter bedankte er sich für die tolle Unterstützung und den unermütlichen Einsatz. Er wünschte sich, dass sein Sohn Ulf, sein Nachfolger, die gleiche Zuneigung und Leidenschaft erfahren würde.

1960-1970

1960 Bussen

1960s In den sechziger Jahren haben wir mit diesen gelben Bussen unser leckeres Knäckebrot zu den Geschäften gefahren. Unsere Fahrer hatten sogar eine echte Wasa-Uniform.

1960 Wasa Dubbel

1960s Schon damals hatten wir "Sandwiches" mit verschiedenen Geschmacksrichtung wie Käse und Schinken, aber auch süße Varianten.

1965 Wasa Knäckebrot

1965 Unserer Knäckebrot sah schon immer lecker aus!

1965 Frukost

1965 Schweden feiert die Prämiere von "Frukost"! Dort ist es bis heute eines der beliebtesten Knäckebrote in Schweden.

1967 Celle

1967 Unsere Bäckerei im wunderschönen Celle wird eröffnet! Hier ein Foto aus der Bauzeit.

1969 Gammelgården

1969 kommt in Schweden das große, runde Knäckebrot "Gammelgården" auf den Markt. Es wurde zum großen Erfolg und war schnell überall ausverkauft!

1969 Wir backen nun seit 50 Jahren Knäckebrot

1969 Wir backen nun seit 50 Jahren Knäckebrot und das haben wir natürlich ordentlich gefeiert! Unsere Kollegen in Filipstad haben es ganze zwei Tage auf ihrer Party ausgehalten!

1970-1980

1970  Wasa LKWs

1970 So sahen unsere Wasa LKWs um 1970 aus.

1972 Wir haben unser erstes "Goldenes Ei" gewonnen (eine nette Auszeichnung) weil wir Werbung mit echtem Brot, echten Menschen in echter Umgebung machen. Hier ein paar Beispiele:

 
1972  "Goldenes Ei" 1972  "Goldenes Ei"
 1972  "Goldenes Ei"  1972  "Goldenes Ei"

1980-1990

1980 Wasa Sport

1980 Wasa Sport in der Blütezeit des schwedischen Tennisspielers Björn Borg!

 

1983 Unser beliebtestes Knäckebrot, Wasa Vollkorn, wird 50 Jahre! Das wurde mit einem speziellen Jubileumsbrot mit besonderer Backmischung gefeiert.

1983 fand der erste Wasa Celle Lauf statt.

1983 fand der erste Wasa Celle Lauf statt. Er wurde so beliebt, dass er heute immer noch stattfindet, jedes Jahr im März. Mit Teilnehmern jeder Altersgruppe und aus ganz Deutschland

1987 kauft Wasa die Fabrik Falu. Die Packung die wir hier sehen ist von 1950.

1990-2000

1990

1990 So sah ein Knäckebrotregal 1990 in Schweden aus.

1990 Bäckerei in Filipstad

1990 Unsere Bäckerei in Filipstad um 1990. Hier produzieren wir das meiste Knäckebrot.

1991 Knäckebrots



1991 Wir haben Konsumenten befragt, auf welche Seite Ihres Knäckebrots sie die Butter schmieren. Die Rückseite (die glattere Seite) hat mit 3427 von 5229 Stimmen gewonnen.


1993 Wasa Roggen dünn


1993 In den letzten 60 Jahren haben wir ungefähr 570 Millionen Packungen Wasa Vollkorn gebacken. Das sind mehr als 44 Milliarden Scheiben. Legt man alle diese Scheiben aneinander auf den Äquator, dann kommt man ca. 131 mal um die Welt.

2000-2010



2005 In Schweden geht die "Switch Bread" Kampagne on Air. 2006 geht’s dann weiter mit dem in Schweden berühmten "flash mod" TV-Spot auf den Wasa heute noch sehr stolz ist! Den Spot gibt's hier bei den Videos.

2007 Wasa Solruta



2007 Wasa verkündet eine der größten Neuheiten: Wasa Solruta! Ein knuspriges und besonders luftiges Knäckebrot!

2007 Oprah Winfrey


2007 Oprah Winfrey spricht in ihrer Show über Knäckebrot. "Ich liebe diese kleinen schwedischen Leckereien" erklärt sie und alle Amerikaner werden verrückt nach unserem Knäckebrot!

Now

2011 Wasa Delicate Thin Crisp


2011 Eine neue Ära für Wasa! Ab jetzt backen wir mit derselben Leidenschaft und Erfahrung unserer Knäckebrote auch weiche Brote.

2012 Sandwich Cream Cheese & Chocolate


2012 Ja stimmt, süße Sandwiches konnten wir schon vorher. Aber das hier ist besonders lecker: Sandwich Cream Cheese & Chocolate!

 


2013 Schweden liebt Sauerteig! Seit Jahrhunderten gibt diese traditionelle Backmethode den Broten seinen besonderen Charakter und sauren Geschmack. Die Schweden entdecken jetzt die Sauerteig Variationen von Wasa!

Videos